Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Allgemeines
Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der aplus Datenkabel GmbH & Co. KG. Gegenbestätigungen des Kaufers unter Hinweis auf seine eigenen Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen werden hiermit grundsatzlich widersprochen.
Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie von der aplus Datenkabel GmbH & Co. KG schriftlich bestätigt wurden. Abbildungen entsprechen nicht in jedem Fall dem tatsächlichen Lieferumfang und berechtigen zu keinerlei Forderungen an die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG.
Die technischen Daten der Produkte sind verbindlich in den Produktdatenblättern beschrieben.

2. Angebot und Vertragsgegenstand
Unsere Angebote sind hinsichtlich der Leistungen, Menge, Lieferfrist, und Nebenleistungen freibleibend. Das Angebot ist gültig nur solange der Vorrat reicht. Abbildungen entsprechen nicht in jedem Fall dem tatsächlichen Lieferumfang und berechtigen zu keinerlei Forderungen an die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG.
Die technischen Daten der Produkte sind verbindlich in den Produktdatenblättern beschrieben.Sollten sich die technischen Daten eines Produktes ändern, ist die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG, sowie der Kunde zum Rücktritt des Vertrages berechtigt. Die Rechnung ist Bestandteil des Vertrages.

3. Preise
Unsere Preise sind grundsätzlich die auf unserer Webseite zur Zeit der Bestellung genannten Preise. Preiskorrekturen von Tippfehlern oder Kalkulationsirrtümern behalten wir uns vor. Unsere Preise gelten, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart ist, ab Versandstätte ausschließlich Verpackung.

4. Versandkosten
Die Kosten für Verpackung und Versand betragen deutschlandweit für Onlinebestellungen:
Pro Paket 6,90 € (8,21 € inkl. MwSt).
Lieferungen auf Nachnahme zzgl. eines Aufschlages von 7,20 € (8,57 € inkl. MwSt).
Ausgenommen sind Schränke und USV-Anlagen, deren Versandkosten im Artikel extra ausgewiesen sind bzw. vorab erfragt werden müssen.

5. Lieferfrist
Lagerwaren werden bei Bestellung bis 15.00 Uhr am gleichen Tag versendet. Sollte die Ware nicht am Lager sein, wird der Kunde innerhalb von 2 Tagen über den Liefertermin informiert.
Bei Überschreitung der Lieferfrist ist der Kunde zur Setzung einer angemessenen Nachfrist, mindestens von zwei Wochen berechtigt. Ersatzansprüche des Kunden wegen Lieferverzug oder Unmöglichkeit innerhalb dieser zwei Wochen sind ausgeschlossen. Bei Fällen höherer Gewalt, Arbeitskampf oder ähnlichen Fällen, sowie bei Nichtbelieferung durch Vorlieferanten verlängert sich die Lieferfrist von aplus Datenkabel GmbH & Co. KG entsprechend der Dauer der unverschuldeten Betriebsstörung. Bei nachträglich eintretender Unmöglichkeit aufgrund der genannten unverschuldeten Betriebstörungen ist die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Daraus kann der Kunde keine Schadensersatzansprüche herleiten.

6. Gefahrenübergang und Gewährleistung
1. die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Sendung an die den Transport ausführende Person übergeben worden ist oder zwecks Versendung das Lager der aplus Datenkabel GmbH & Co. KG verlassen hat. Alle Sendungen reisen auf Gefahr des Kunden, auch im Falle frachtfreier Lieferung.

2. Die Gewährleistung beträgt, sofern nicht anders vereinbart wurde, auf alle von uns gelieferten Waren 1 Jahr und beginnt mit der Ablieferung der Ware. Offensichtliche Mängel der Ware müssen unverzüglich nach Erhalt der Ware schriftlich vorgebracht werden. Nachweislich verborgene Mängel müssen nach ihrer Entdeckung innerhalb einer Frist von 3 Tagen schriftlich angezeigt werden. Werden Mängel nicht rechtzeitig angezeigt, gilt die Ware als genehmigt. Damit erlöschen die entsprechenden Gewährleistungsrechte des Kunden.

3. Für Mängel, die durch natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Behandlung oder Bedienung bzw. außergewöhnliche Betriebsbedingungen oder die Verwendung ungeeigneter Verbrauchsmittel und Software entstehen, trifft die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG keine Gewährleistungspflicht. Die Produkte dürfen ausschließlich zu den in unseren Produktdatenblättern genannten Verwendungszwecken genutzt werden. Die technischen Daten der Produkte sind ebenfalls verbindlich in den Produktdatenblättern beschrieben.

4. Werden Reparaturen oder Veränderungen vom Kunden oder von dritter Seite ohne schriftliche Einwilligung der aplus Datenkabel GmbH & Co. KG am Liefergegenstand vorgenommen, so erlischt jede Gewährleistung

7. Zahlung
1. Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen der aplus Datenkabel GmbH & Co. KG sofort in Form von Nachnahme, bar oder Vorkasse fällig.

2. Bei Zahlungsverzug ist die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG berechtigt, Verzugszinsen in Hohe von mindestens 13% p.a. zu berechnen.

3. Die Aufrechnung ist, außer bei von uns anerkannten oder rechtskraftig festgestellten Gegenforderungen, nicht zulässig. Die Zurückbehaltung von Zahlungen durch den Käufer wegen Gegenanspruchen aus anderen Vertragsverhältnissen ist ausgeschlossen.

4. Treten wesentliche Verschlechterungen in den Vermögensverhaltnissen des Kunden ein, die Zweifel an seiner Zahlungsfähigkeit begründen, sind wir berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten oder unsere Lieferungen zurückzubehalten und dem Käufer eine angemessene Frist für die Leistung von Vorauszahlungen oder die Stellung von Sicherheiten zu setzen. Nach Ablauf dieser Frist ist die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

8. Eigentumsvorbehalt
Sämtliche von der aplus Datenkabel GmbH & Co. KG gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus Geschäftsverbindung jeglicher Art mit dem Kunden/Käufer ihr Eigentum. Zugriffe Dritter auf die im Eigentum oder Miteigentum von aplus Datenkabel GmbH & Co. KG stehenden Waren sind vom Kunden unverzüglich aufzuzeigen. Durch solche Eingriffe entstehende Kosten trägt der Kunde. Die aus Weiterverkauf oder sonstigem Rechtsgrund bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Kunde bereits sicherungshalber in vollem Umfang an die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG ab. Wir ermächtigen den Käufer/Kunden widerruflich, die an uns abgetretenen Forderungen für seine Rechnung und in seinem eigenen Namen einzuziehen. Diese Einzugsermächtigung kann widerrufen werden, wenn der Käufer/Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.

9. Datenschutz
Die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG speichert und verwendet die persönlichen Daten des Kunden zur Abwicklung der Aufträge und eventueller Reklamationen. Die E-Mail-Adresse des Kunden nutzt die aplus Datenkabel GmbH & Co. KG nur für Informations-Schreiben zu den Aufträgen und, falls vom Kunden gewünscht, für eigene Newsletter.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist Oldenburg. Alleiniger Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien, auch für Wechsel- und Scheckklagen, ist, soweit rechtlich wirksam vereinbart werden kann, Oldenburg.

11. Teilnichtigkeit
Sollte eine genannte Bestimmung oder eine künftig aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Das gleiche gilt, soweit sich herausstellen sollte, daß eine Regelungslücke besteht. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Parteien gewollt haben oder nach dem Sinn und Zweck gewollt hätten, sofern sie beim Vertragsabschluß oder bei der späteren Aufnahme einer Bestimmung den Punkt bedacht hätten. Das gilt auch, wenn die Unwirksamkeit einer Bestimmung etwa auf einem vorgeschriebenen Maß der Leistung oder Zeit (Frist oder Termin) beruht; es soll dann ein dem gewollten möglichst nahekommendes rechtliches Maß der Leistung oder Zeit (Frist oder Termin) als vereinbart gelten.

Stand: Februar 2008


Zurück